Hinweis zur Fortführung von Schutzmaßnahmen

Aus Rücksicht auf vulnerable Gruppen halten wir bis auf Weiteres an folgender Regelung fest:

In unseren Gottesdiensten soll weiterhin durchgehend eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden.

Ausnahmen:

  • medizinische Indikationen
  • aktiv Vortragende
  • Empfang des Abendmahls
  • Brautpaare im Traugottesdienst

Die bisher geltenden Sitzplatzbeschränkungen entfallen.
Es erscheint uns dennoch geboten, weiterhin bei der Sitzplatzwahl möglichst auf das Einhalten von Abständen zu achten.

Wir danken für Ihr Verständnis und
wünschen Ihnen einen gesegneten Aufenthalt!

Mit herzlichem Gruß
Martin Will, Pfr.