Sommerfreizeit-Emmaus-Kirchengemeinde

Sommerfreizeit für Kinder und Jugendliche mit Emmaus-Kirchengemeinde

Sommerfreizeit-Emmaus-Kirchengemeinde
Sommerfreizeit Emmaus-Kirchengemeinde

Es sind noch Plätze frei bei unserer Kooperationsgemeinde Emmaus Wiedenest-Derschlag. Kinder und Jugendliche, die aus unserer Gemeinde teilnehmen möchten und die verbindlich angemeldet werden, erhalten einen Zuschuss.

Sommerfreizeit am Lichtensee nahe Hamburg  (7. bis 19. Juli 2024)

In Hoisdorf, einem kleinen Ort der „Stormarnischen Schweiz“, im Nordosten Hamburgs, liegt das Jugendheim Lichtensee in der Natur mit Bademöglichkeit vor der Tür. Unsere Kinder- und Jugendfreizeit ist erstmals in diesem idyllisch gelegenen Haus mit seinem großzügigen Außengelände zu Gast. … Weitere Informationen: https://emmaus-kirchengemeinde.de/freizeiten/

1.Advent_Gottesdienst_mit_Singteam_beitragsbild

1. Advent – Gottesdienst mit dem Singteam | Kirchencafe

[Beitrag aus dem soeben erschienen Gemeindebrief]

Herzliche Einladung zum 1. Adventsgottesdienst am 03.12.2023 um 10:10 Uhr in unserer Kirche

Wir, das Singteam unter der Leitung von Helene Jedig laden Sie/Euch herzlich ein, mit uns den ersten Gottesdienst im Advent zu feiern.

Wir freuen uns auf einen Gottesdienst zum Thema „Gott begegnen“, gestaltet vom Singteam mit Liedern, Texten und Gebeten, die jeden abholen und auf die vielleicht schönste Zeit des Jahres einstimmen sollen.

Im Anschluss an den Gottesdienst freuen wir uns über Ihre/ Eure rege Teilnahme am Kirchencafé im Gemeindehaus, auf schöne Gespräche, die der Seele gut tun, sowie Speisen und Getränke, wie immer liebevoll organisiert und hergerichtet von Birgit Lange und Karin Maiwald.

Ein herzlicher Dank von uns an die Organisatoren und die Spender von selbstgemachten Kuchen!

Wir freuen uns auf Sie/Euch – Ihr/Euer Singteam

Herzliche Einladung zum Kirchencafe

Geänderter Termin im Dezember!

Die Kirchengemeinde lädt ausnahmsweise am 03. Dezember, den 1. Advent im Anschluss an den Gottesdienst zum Kirchencafé ein.

Birgit Lange und Karin Maiwald bereiten liebevoll eine kleine Auswahl an süßen und herzhaften Leckereien, sowie warmen und kalten Getränken.

In gemütlicher, angenehmer Atmosphäre können wir die Gelegenheit nutzen, mit anderen Gottesdienstbesuchern ins Gespräch zu kommen. Oder lassen Sie einfach den Gottesdienst noch einmal nachklingen.

Ab Januar findet das Kirchencafe wieder jeden 3. Sonntag im Monat statt.

Wir freuen uns sehr, Sie und Euch zu sehen!

Birgit Lange und Karin Maiwald

Die nächsten Termine:

  1. Dezember 2023 21.Januar 2024
  2. Februar 2024
  3. März 2024
1.Advent_Gottesdienst_mit_Singteam
1. Advent Gottesdienst mit Singteam und Kirchencafé
Kammerorchester Waldbröl | Besinnliches zum Advent am 3.12.2023, 17 Uhr

Kammerorchester Waldbröl | Besinnliches zum Advent am 3.12.2023, 17 Uhr

Unter dem Motto „Very best time“ lädt das Kammerorchester des Waldbröler Kulturtreffs unter der Leitung von Martin Christgen ein zum Adventskonzert. Auf dem Programm stehen Orchesterwerke zum Advent, beliebte Weihnachtslieder zum Mitsingen & Geschichten.

Der ist Eintritt frei! Um eine Spende wird gebeten.

http://kammerorchesterwaldbroel.de/

Sonntag , 03.12.2023, 17:00 Uhr
ev. Kirche Reichshof-Eckenhagen

Samstag , 09.12.2023, 17:00 Uhr
ev. Kirche Reichshof-Odenspiel

2023-11-04_Bläserphilharmonie_Oberberg

Bläserphilharmonie Oberberg – Kirchenkonzert am 4.11.2023

Ev. Barockkirche Eckenhagen | Sa, 4.11. 19 Uhr | Normalpreis 13 € | Schüler 10 € | Karten im Internet, I-Tüpfelchen & bei Ensemble-Mitgliedern | Freie Platzwahl | Einlass ab 18.30 Uhr

Unter Leitung ihres Dirigenten Ingo Samp präsentieren die 50 Musikerinnen und Musiker ein abwechslungsreiches Repertoire, das in der besonderen Atmosphäre einer Kirche voll zur Geltung kommt.

Das Konzert umfasst sowohl klassische als auch zeitgenössische Stücke. Das Publikum darf sich unter anderem auf den „Feierlichen Einzug“ von Richard Strauss, “Majesty” von Thierry Deleruyelle und “Barcelona” von Freddie Mercury freuen.

Die Bläserphilharmonie Oberberg wurde 2019 als Ensemble des Musikzugs Wendershagen gegründet. Musikerinnen und Musiker aus dem ganzen Oberbergischen Kreis und darüber hinaus sind in der Bläserphilharmonie vereint und stehen für ein hohes musikalisches Niveau sowie für Leidenschaft und Freude an der Musik.

https://blaeserphilharmonie-oberberg.de/

info@blaeserphilharmonie-oberberg.de

Orgelkonzert Fr. 20.10.2023 19 Uhr „Vier Hände und ein Halleluja“

Orgelkonzert Fr. 20.10.2023 19 Uhr „Vier Hände und ein Halleluja“

Konzerthinweis: Fr., 20. November 20 Uhr | Prof. Johannes Geffert & Helene Jedig | Orgelkonzert

„Vier Hände und ein Halleluja“ … lautet das Motto, unter dem Prof. Johannes Geffert und Helene Jedig ihr Konzert geben werden. Beide sind mit den Besonderheiten und Finessen des Instruments sehr vertraut, ich bin besonders gespannt auf das gemeinsame Spiel mit vier Händen.

Jugendliche aus der Katechumenen- und Konfi-Gruppe haben in Begleitung von Erwachsenen freien Eintritt zum Konzert.

2023-10-20_ Orgelkonzert_Prof_Johannes_Geffert&Helene_Jedig
2023-10-20_ Orgelkonzert_Prof_Johannes_Geffert&Helene_Jedig
„Kircheneintopf“ startet am 10. September

„Kircheneintopf“ startet am 10. September

Am zweiten Sonntag im September bietet die Kirchengemeinde im Anschluss an den Gottesdienst einen „Kircheneintopf“ im Gemeindehaus an. Interessierte können die Küche an diesem Tag zu Hause kalt lassen und einen leckeren Eintopf gemeinsam mit anderen Menschen aus der Gemeinde zu sich nehmen. Der Eintopf wird übrigens von der Küche des Ragoczy-Stifts frisch zubereitet.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, ebenfalls nicht ein vorgehender Besuch des Gottesdienstes. Wir sind ja noch in der Experimentierphase und werden zunächst einmal Erfahrungen sammlen, ob das neue Angebot auf Interesse stößt. Falls ja, wird der „Kircheneintopf“ künftig in der Regel am zweiten Sonntag im Monat angeboten.


„Kircheneintopf“ (c) gemeindebrief-evangelisch.de

Das neue Angebot steht übrigens nicht in Konkurrenz zum weiterhin ein Mal im Monat stattfindenden Kirchenkaffee, das so liebevoll von Birgit Lange und Karin Maiwald vorbereitet und durchgeführt wird.

Hinweis: Dieser Beitrag steht auch im aktuellen Gemeindebrief.

2023-07-28_Dagmar-Robben_Michael-De-Geest,Konzert_Oboe-und-Orgel_Eckenhagen

Konzert für Oboe und Orgel: Eine zeitlose Ehe

Konzert mit Dagmar Robben (Oboe) und Michael De Geest (Orgel) am Freitag, 28.7.2023, 20.00 Uhr in der Barockkirche Eckenhagen

Oboe: Dagmar Robben
Orgel: Michael De Geest, Titularorganist der Karmeliterkirche in Brügge (Belgien)

Gespielt werden Werke von Buxtehude, Telemann, Cavazzoni, Silvestrini, Guilain, Bach, Lübeck und Marcello.

Dagmar Robben (geboren 1989) entdeckte ihre Liebe zur Oboe an der Städtischen Akademie für Musik, Wort und Tanz in Deinze bei Ann Van Lancker.
Nach ihrer Grundausbildung ging sie direkt zum Konservatorium von Gent, wo sie 2012 unter der Leitung von Bram Nolf das Diplom „Master in der darstellenden Musik“ mit großer Auszeichnung erhielt.
Neben der modernen Oboe spielt sie auch Altoboe und Barockoboe. Sie besuchte internationale Meisterkurse für Barockoboe und auch die moderne Oboe. Dagmar ist Lehrerin am Städtischen Konservatorium von Brügge und an der Kunstakademie von Eeklo. Sie
ist Mitglied verschiedener Orchester- und Kammermusik-Ensembles und tritt regelmäßig zusammen mit ihrem Ehemann auf. Außerdem ist Sie Mitglied des Ensembles Fuga Temporis.
www.dagmarrobben.be

Michael De Geest wurde 1982 in Eeklo geboren und ist der Sohn von Edward De Geest, dem Ehrenorganisten und Titularorganisten der St. Bavo-Kathedrale in Gent. Nachdem Michael de Geest ein naturwisenschaftliches-mathematisches Studium absolviert hatte, erwarb
er das Abschlusszeugnis für Orgel und Klavier an der Städtischen Akademie für Wort und Musik. Außerdem hat er einen Masterabschluss in Informatik der Universität Gent. Anschließend studierte Michael Orgel bei Ignace Michiels am Konservatorium von Gent.
Später spezialisierte er sich auf barocke Orgelmusik. Er besuchte interantionale Meisterkurse für Orgel im In- und Ausland. Michael war über zwanzig Jahre lang Organist und Titularist in Gent: zuerst in der St.-Jakob-Kirche (2000-2012) und dann in der St.-Nikolaus-Kirche
(2010-2022). Michael hat bereits Recitals in Deutschland, den Niederlanden, Frankreich, England, Dänemark, Ungarn und Japan gegeben.

Als Kammermusiker tritt er regelmäßig mit seiner Ehefrau, der Oboistin Dagmar Robben, auf. Michael ist Leiter des 2015 gegründeten Symphonieorchesters Lumen Symphonicum und Mitglied des Verwaltungsrats des Orgelzentrums Gent.
www.michaeldegeest.be / www.lumensymphonicum.be

Eintritt:
15,- EUR / 8,- EUR ermäßigt / 20,- EUR Familienkarte
Tickets an der Abendkasse

Konzertprogramm

Dietrich Buxtehude (1637-1707)

Präludium, Fuga en Ciaconna in C (BuxWV 137 | Orgel

Georg Philipp Telemann (1681-1767)

Fantasia Nr. 1 in A | Oboe

Girolamo Cavazzoni (ca. 1525-1577)

Magnificat octavi toni | Orgel

• Magnificat

• Quia respexit

• Deposuit

• Suscepit

• Gloria Patri

Gilles Silvestrini (1961) | Oboe

Sentier dans les bois

Jean-Adam Guilain (1680 – 1739)

Suite du deuxième ton | Orgel

• Prélude

• Tierce en taille

• Duo

• Basse de trompette

• Trio de flûtes

• Dialogue

• Petit plein jeu

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Fantasia in C (BWV 570) | Orgel

Adagio, aus dem Osteroratorium (BWV 249) | Oboe und Orgel

Vincent Lübeck (1654-1740)

Präludium en Fuga in F | Orgel

Alessandro Marcello (1673 – 1747)

Concerto in d | Oboe und Orgel

2023-07-28_Dagmar-Robben_Michael-De-Geest,Konzert_Oboe-und-Orgel_Eckenhagen
2023-07-28_Dagmar-Robben_Michael-De-Geest,Konzert_Oboe-und-Orgel_Eckenhagen
ichstehzurwahl Logo

Presbyteriumswahl 2024 – Beginn des Wahlverfahrens

Das Wahlverfahren für die Presbyteriumswahl 2024 hat am 4. Juni 2023 begonnen. Wir bitten die Gemeinde, sich aktiv daran zu beteiligen. Der Zeitplan dafür ist recht eng gesetzt (bis 15. Juni), daher die Bitte, Kandidatinnen und Kandidaten für dieses wichtige Leitungsorgan unserer Kirchengemeinde innerhalb der nächsten beiden Wochen vorzuschlagen.

https://presbyteriumswahl.de/

Nähere Informationen sind weiter unten aufgeführt.

ichstehzurwahl Logo
ichstehzurwahl Logo

Unterrichtung zum Beginn des Wahlverfahren (§ 11 PWG)

Liebe Mitglieder der Kirchengemeinde,

am 18. Februar 2024 wird das Presbyterium, das Leitungsorgan unserer Kirchengemeinde, neu gewählt.

Das Wahlverfahren beginnt am 4. Juni 2023. Alle wahlberechtigten Mitglieder unserer Kirchengemeinde sind aufgefordert, bis zum 15. Juni 2023 schriftlich Wahlvorschläge beim Presbyterium einzureichen.

In unserer Kirchengemeinde werden mindestens 10 Kandidatinnen und Kandidaten für das Presbyteriumsamt gesucht. Außerdem ist 1 beruflich Mitarbeitende/r in das Presbyterium zu wählen.

Die vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten müssen am Wahltag mindestens 18 Jahre alt und konfirmiert oder Konfirmierten gleichgestellt sein. Sie müssen in das Wahlverzeichnis eingetragen und nach den Bestimmungen der Kirchenordnung zur Leitung und zum Aufbau der Kirchengemeinde geeignet sein. Darüber hinaus dürfen sie das 75. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Auch die beruflich Mitarbeitenden müssen die vorstehenden Voraussetzungen erfüllen.

Bitte reichen Sie mit ihren Vorschlägen auch die schriftliche Zustimmungserklärung der bzw. des Vorgeschlagenen ein.

Vordrucke hierfür erhalten Sie im Gemeindebüro, Barbarossastr. 14, Eckenhagen. Die Vorschläge können bei jedem Mitglied des Presbyteriums oder bei der Verwaltung der Kirchengemeinde, Barbarossastr. 14, Eckenhagen abgegeben werden.

Das Presbyterium hat beschlossen, dass alle Wahlberechtigten mit der Einladung zur Wahl auch die Wahlunterlagen erhalten.

Wahlberechtigt ist, wer am 5. Februar 2024, bei Schließung des Wahlverzeichnisses,

  • Mitglied der Kirchengemeinde ist und in deren Gebiet wohnt oder die Gemeindezugehörigkeit in besonderen Fällen erworben oder behalten hat,
  • zu den kirchlichen Abgaben beiträgt, soweit die Verpflichtung hierzu besteht und
  • am Wahltag konfirmiert, Konfirmierten gleichgestellt oder mindestens 16 Jahre alt ist.

Die Eintragung ins Wahlverzeichnis ist Voraussetzung für die Ausübung der Wahlberechtigung.

Einladung_Pfingstgottesdienst_gemeindebrief-evangelisch.de_grafik(c)pfeffer

Pfingstmontag in Sinspert – Gottesdienst im Kooperationsraum „K4“

Recht herzlich laden wir ein für Pfingstmontag zum gemeinsamen Abendmahlsgottesdienst in unserem Kooperationsraum „K4“ in der Sinsperter Kapelle, Kapellenweg, um 10.00 Uhr. Auf der Sommersynode wurde der Beschluss gefasst, dass die Kirchengemeinde Eckenhagen von nun an dem Kooperationsraum „K4“ angehört. Hierzu zählen die Gemeinden Bergneustadt, Lieberhausen und die Emmaus-Gemeinde Wiedenest-Derschlag.

Einladung_Pfingstgottesdienst_gemeindebrief-evangelisch.de_grafik(c)pfeffer
Einladung Pfingstgottesdienst [gemeindebrief-evangelisch.de_grafik(c)pfeffer]
Dritter Lieberhäuser Orgelsommer 2023

Dritter Lieberhäuser Orgelsommer 2023

Programm „Orgel plus“ mit drei Konzerten auf der historischen Faust-Orgel

Die Evangelische Kirchengemeinde Lieberhausen und der Förderverein Bonte Kerke Lieberhausen e.V. laden ein zum dritten Lieberhäuser Orgelsommer in der evangelischen Kirche Lieberhausen, Kirchplatz, 51647, Gummersbach-Lieberhausen (Nähe Aggertalsperre).

Termine:

Sonntag, 4. Juni 2023, 18 Uhr, „Orgel + Posaune“, Michael Otte (Orgel) und Lennard Michaelis (Posaune)

Sonntag, 18. Juni 2023, 18 Uhr, „Orgel + Cello“, Frank Stinder (Orgel) und Hans Wülfing (Cello)

Sonntag, 2. Juli 2023, 18 Uhr, „Orgel + Saxophon“, Andreas Karthäuser (Orgel) und Wolf Dobbertin (Saxophon)

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten für den Förderverein zur Finanzierung des Orgelsommers.

PRESSEKONTAKT

Gemeindebüro, 02354-2031

Quelle:

Evangelischer  Kirchenkreis An der Agger
Referat für Öffentlichkeitsarbeit – Judith Thies
Auf der Brück 46 | 51645 Gummersbach | 02261 7009-45 | presse.anderagger@ekir.de
www.ekagger.de
www.facebook.com/KirchenkreisAnderAgger
youTube Kirchenkreis An der Agger